Kunsttherapie in Wolfsburg bei Praxis Prinke von Kathrin Prinke aus Sülfeld

Kunsttherapie in Wolfsburg in der Praxis Prinke von Kathrin Prinke aus Sülfeld

Neben der Gesprächstherapie biete ich in meiner Praxis im Ortsteil Sülfeld auch Kunsttherapie an. In den meisten Fällen lassen sich beide Methoden ideal miteinander verbinden. Ob Sie Kunsttherapie für sich nutzen möchten, das entscheiden Sie. Kunsttherapie kann als experimenteller Proberaum Hilfe im Erkennen unbewusster und manchmal auch störender Verhaltensweisen sein.

Was ist Kunsttherapie?

Kunsttherapie setzt an dem tiefen Grundbedürfnis des Menschen an, kreativ und gestalterisch wirken zu können. So kann es eine tief empfundene Erfahrung sein, sich beispielsweise über ein Bild auszudrücken. Ein Bild ist der Spiegel der Seele eines Menschen. Unaussprechliches kann in der Kunsttherapie ohne Worte zum Ausdruck gebracht werden. So können Selbsterfahrungs- und Selbstheilungsprozesse angeregt werden. Der Mensch denkt in Bildern, Bilder sind universell.
Innere Bilder bestimmen unser Denken, Fühlen und Handeln. Wir können Sie nutzen, um mit uns selbst in Kontakt zu kommen. Auf diese Weise können wir unsere Denkmuster erkennen und uns somit besser in der eigenen sozialen und gesellschaftlichen Umwelt zurecht finden.
In der Kunsttherapie kommen verschiedene Materialien zum Einsatz. Das entstandene Werk in Verbindung mit dem Gespräch kann unbewusste Aspekte Ihrer Persönlichkeit sichtbar machen. Sie können sich neu entdecken und erfahren. Kreatives Tun ist Leben, Freude, Prozess und vielleicht auch Veränderung.

„Ich kann nicht malen“

Das ist eine häufig anzutreffende Überzeugung. Oft sind es dahinterliegende Hemmungen, Versagensängste, eigene und fremde Bewertungen, die uns daran hindern, sich wie in Kindertagen freudvoll dem Zeichnen und Malen hinzugeben.
In der Kunsttherapie arbeiten wir nicht mit dem Ziel, Kunstwerke zu schaffen, sondern wir bedienen uns der künstlerischen Mittel. Manchmal sind es nur kleine Skizzen, die zu tiefen Empfindungen führen, und so einen besseren Zugang zum eigentlichen Problem ermöglichen.
Ziel der Kunsttherapie ist es, die inneren Kräfte des Menschen zu mobilisieren, um sie zu einem Gleichgewicht von Körper, Seele und Geist zu führen.
Ebenso trägt sie zur Diagnosefindung bei. Insofern kann Kunsttherapie auch in der Begleitung einer laufenden psychiatrischen Behandlung als ergänzendes Angebot für Sie wertvoll sein.

Sich selbst begegnen in der Kunsttherapie

Ihre im Setting entstandenen Werke werden wir wertschätzend betrachten. Es gibt kein Richtig und kein Falsch. Uns geht es dabei nicht um Perfektion oder Vollständigkeit. Im Mittelpunkt unserer Betrachtung steht, was Sie ausdrücken wollen, was Sie während des Arbeitsprozesses bewegt und berührt hat. In den Gestaltungen zeigen sich Ihre Eigenarten und Ihr Vermögen auf die Umstände des Lebens zu reagieren. Für Sie selbst wird so sichtbar, welche Kompetenzen, Fähigkeiten und Kräfte, aber auch welche Hindernisse, Leiden und Problematiken für Sie bestehen. Daraus können Sie neue Sichtweisen und Ziele für ihr weiteres Handeln ableiten.
Mit neu gewonnenen Erkenntnissen können Sie Ihre privaten, persönlichen und beruflichen Veränderungsprozesse anstoßen. Gern möchte ich Sie dabei in einer vertrauensvollen Beziehung unterstützen und begleiten. Entdecken Sie, wer Sie wirklich sind und was Sie wirklich brauchen.
Habe ich Ihr Interesse für eine Kunsttherapie in Wolfsburg geweckt? Für Informationen zu meinem Honorar, klicken Sie hier. Für weitere Fragen nehmen Sie Kontakt mit mir auf, gern bin ich für Sie da! Ich freue mich auf Sie, rufen Sie einfach an oder nutzen Sie das Kontaktformular. Nur Mut !